DE | Datenschutz | Impressum

Baugruppen

Das Fügen der gefertigten Draht- und Rohrbiege- sowie Kaltumformteile und der Stanz- und Stanzbiegeteile zu Schweißbaugruppen erfolgt auf stellenweise vollautomatisierten Schweißanlagen. Damit garantieren wir unseren Kunden eine optimale Qualität und Wirtschaftlichkeit.

Der Maschinenpark besteht aus klassischen Widerstandsschweißmaschinen und komplexen, robotergesteuerten Punktschweißanlagen. Bei renommierten externen Dienstleistungspartnern stehen uns robotergesteuerte MIG- und MAG-Schweißanlagen zur Verfügung. Es findet eine Überwachung und Dokumentation aller wichtigen Schweißparameter pro Schweißpunkt statt, wobei wiederum jeder Schweißpunkt eine klare und eindeutige Zuordnung zur Schweißbaugruppe besitzt, da jede Schweißbaugruppe eine eigene Kodierung erhält. Sollte ein Schweißparameter nicht in Ordnung sein, wird die Schweißbaugruppe automatisch durch Zerschneiden zerstört.

Verschiedene Normteile wie Schrauben, Muttern, Nieten, Bolzen und Stifte werden gemeinsam mit unseren Stanz- und Stanzbiegeteilen, über einen separaten Arbeitsgang in dafür speziell ausgelegten Vorrichtungen drehmomentüberwacht, zu einer Montagebaugruppe zusammengefügt.

Die Materialzuführung von Nieten, wird direkt im Stanz- und Stanzbiegewerkzeug vollautomatisch integriert und ausgeführt. Die Montagebaugruppe entsteht somit Hauptzeitparallel zur Stanzumformung.

Aber auch durch nachträgliches Kunststoffumspritzen von Draht- und Rohrbiege- sowie Kaltumformbauteilen entsteht eine Baugruppe. Zwei Spritzgussanlagen mit jeweiligem Wendetisch mit den maximalen Werkzeug-Aufspannmaßen von bis zu 750 mm x 500 mm und einer Schließkraft von bis zu 160 Tonnen kommen zur Anwendung.

Sie erhalten von uns:

  • Schweißbaugruppen mit komplexen Geometrien
  • Baugruppen aus Draht- und Rohrbiege- sowie Kaltumformteilen
  • Kombinationen von Stanz- und Stanzbiegeteilen
  • Kombination von Draht- und Rohrbiege- sowie Kaltumformteilen mit Stanz- und Stanzbiegeteilen
  • Anwendung des Widerstandsschweiß- bzw. Punktschweißverfahrens
  • Anwendung des MIG- und MAG-Schweißverfahrens (über renommierte Dienstleistungspartner)
  • Schrauben-, Bolzen- und Stiftmontage an Stanz- und Stanzbiegeteile
  • Vollautomatische Zuführung von Nieten im Stanz- und Stanzbiegewerkzeug
  • Kunststoffumspritzte Draht- und Rohrbiege- sowie Kaltumformteilen nach Kundenwunsch
  • Mit allen gängigen Oberflächenbeschichtungen (über renommierte Dienstleistungspartner)

Federmatte aus Federstahl

Federmatte

Anwendung: Automotive
Werkstoff: Federstahl
Besonderheit: Hybridbauteil (Federstahl/Kunststoff)

Drahtbiegeteil für Autositz

Anwendung: im KfZ Sitz

Besonderheit: Leichtbau

Komplexe Geometrie aus Stahl gefertigt

Starthilfe aus Kupfer

Starthilfe

Anwendung: Automotive
Werkstoff: Kupfer

Isofix aus Stahl

Isofix

Anwendung: Automotive
Werkstoff: Stahl

Drahtrahmen aus Stahl

Drahtrahmen

Anwendung: Automotive
Werkstoff: Stahl

Verstärkung aus Stahl

Verstärkung

Anwendung: Automotive
Werkstoff: Stahl

Sammelschiene aus Kupfer

Sammelschiene

Anwendung: Automotive
Werkstoff: Kupfer

Federstange aus Stahl

Federstange

Anwendung: Automotive
Werkstoff: Stahl
Besonderheit: Beflockt

Armlehne aus Stahl

Armlehne

Anwendung: Automotive
Werkstoff: Stahl

Elektrode aus Stahl

Elektrode

Anwendung: Bau
Werkstoff: Stahl
Besonderheit: Hybridbauteil (Stahl/Kunststoff)

Kontaktleiste aus Stahl

Kontaktleiste

Anwendung: Elektro
Werkstoff: Stahl
Besonderheit: Verclincht